Schön, dass Du zu 

naturzusammenklang 

gefunden hast!


Kräuterkunde mit Begeisterung erleben und erlernen.

Bitte nach unten scollen. Danke.

Willkommen bei naturzusammenklang

Kräuterkunde mit Begeisterung erleben und erlernen

Mein Name ist Christoph Pollak.
Ich bin Kräuter- und Wurzelkundiger, studierter Biologe; sowie Musiker und diplomierter Komponist. Mit meiner Familie lebe ich auf dem Dachsberg im Süd-Schwarzwald in dieser einzigartigen Natur. 

Meine Inspiration und Berufung sind die Kräuter und der Klang der Natur.
Die Arbeit mit Menschen ist mir Herzensangelegenheit.

Ich lade Dich herzlich ein, auf diesen Seiten mehr über meine Angebote zu essbaren Wildpflanzen, zu Heilpflanzen und Erkenntniswegen zu erfahren. In Kursen, Seminaren und Vorträgen teile ich gerne das Wissen und die Begeisterung mit Dir. 

Zur Zeit schreibe ich an einem Kräuter-Liederbuch und freue mich, wenn sich der passende Verlag dafür findet.

Wir sehen uns in Wald und Wiese!

Herzlich,
Christoph Pollak von naturzusammenklang

NATUR erleben

Kräuter-Wege

Kräuterwanderungen und Kräuterspaziergänge im Schwarzwald

Kräuterkunde: Seminare, Vorträge und Workshops

Kräuterkunde mit Begeisterung erleben und erlernen.

Kräuterwanderung Essbare Wildpflanzen: täglich möglich

Erlebe die urtümliche Kraft der heimischen Kräuter!

Wir lernen auf unserem Weg die essbaren Wildpflanzen kennen und von giftigen Arten unterscheiden. Wir erkennen, benennen und vergleichen. Wir betrachten, tasten, schnuppern und schmecken bis wir eine grüne Zunge haben. 

Kursprogramm

Seminare und Vorträge zur Kräuterkunde

Mein Wissen aus dem Bereich Kräuterkunde und Heilkräuter gebe ich gerne in Seminaren und Vorträgen weiter. Dabei gehe ich als Biologe nicht nur auf die botanischen Besonderheiten der Pflanzen ein, sondern führe die Teilnehmer auch auf tiefere Erkenntniswege über die besonderen Kräfte, die Mutter Natur uns zur Verfügung stellt. 

Heilpflanzen-Kurse auf dem Dachsberg

Monatliche Spezialkurse März-November 2019

Die Termine für die Kurse 2019 auf dem Dachsberg im Schwarzwald stehen fest. 
Für jedes Treffen setze ich Schwerpunkte, die ich hier nur kurz andeute. Der erste Termin im März ist ein Samstagvormittag. Die folgenden Treffen - mit Ausnahme des Räucherkurses im November - finden an Sonntagvormittagen statt. Die Uhrzeit variiert etwas, je nachdem, was wir vorhaben, geht es etwas früher oder später los, in der Regel aber zwischen 9 Uhr bis zum frühen Mittag, sodass noch Zeit für das häusliche Essenbereiten und -genießen bleibt.

Die Pflanzen singen einen mächtigen Gesang: 

 “Erinnere Dich, dass wir alle mit der Erde, mit den Sternen und Sonnen, mit allem Lebendigen, als lebendige Natur zusammenklingen.” 


 Welch Sinnhaftigkeit und tiefe Verbundenheit liegt doch darin.  Ich möchte Dich einladen, der Weisheit der Pflanzen, dem Gesang der Landschaft, dem Gesang Deiner Seele zu lauschen.  

Terminübersicht 

Eine Übersicht der nächsten Termine für Kräuterwanderungen, Seminare und Workshops zum Thema Wildkräuter findest Du in meinem Terminkalender.

Kontaktiere mich

Findest Du, was Du suchst? 
Lass mich wissen, wie ich helfen kann.
Ich freue mich auf Deine Email oder Deinen Anruf.

Die Geheimnisse der Schwarzwaldregion

Kräuterspaziergänge und Kräuterwanderungen im  Südschwarzwald sind meine Leidenschaft. Beim Gehen und Innehalten wechselt die Aufmerksamkeit zwischen dem ganz Kleinen und Großen - der Gestalt der einzelnen Pflanze in ihrer Schönheit und der Gestalt der Landschaft.  Lassen Sie uns gemeinsam seltene Pflanzen, Kräuter, Sträucher und Bäume erkunden und auf Wanderungen und Spaziergängen mehr über die lokale Flora erfahren.

Die vielfältigen Orte Ibach, Bernau, Menzenschwand, Schluchsee und Sankt Blasien, Häusern und Höchenschwand, sowie die gesamte Ferienregion des Südschwarzwald / Hochschwarzwald und um den Feldberg herum, lädt zum Entdecken ein. Wanderer, Naturliebhaber, Erholungsuchende, Mountainbiker, Rennradler, Sommer- und Wintersportler finden ihr Dorado in diesen Regionen. Aber hier wachsen auch starke Kräuter, die uns als Wiesen-Snack willkommen sind und zum Erkunden einladen, und die ich Ihnen als Ihr Naturführer näher bringen möchte.

Gerne denke ich an die erste Begegnung hier auf dem Dachsberg mit der Bärwurz zurück. Die Bärwurz (Meum athamaticum) ist hier landschaftstypisch und wächst Seite an Seite auf den herrlichen Wiesen und Matten mit dem wunderbaren Quendel (wilder Thymian), der Schlüsselblume  und dem Kreuzkraut. Zu Johanni blüht das Sonnenwendkraut (Johanniskraut) und die seltene Arnika leuchtet in goldenen Farben. 

Auch die Wälder sind voller Geheimnisse: das Wald-Bingelkraut, das Salomonsiegel und die Einbeere  sind solche "heimlichen" Kräuter. Es findet sich natürlich auch der Waldmeister und sehr viele Pilze - giftige, ungenießbare, essbare und heilsame. Der Tourismusverband Hochschwarzwald bietet ebenfalls interessante Angebote aus dem Bereich  Kräuterkunde an. Lernen Sie mich als Naturlehrer auf einer Pflanzenführung kennen.


Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/